BanniBoo ganz verliebt

Wollt ihr meine neuen vierbeinigen Freunde kennenlernen? Heute stelle ich Euch meine Freundin Trilly vor. Sie ist ein junger Golden Retriever.
Alles an ihr ist bezaubernd. Wenn sie ein Zweibeiner wäre, würde ich sie so bezeichnen: blond, elegant, sympatisch, süss … mit wenigen Worten, perfekt.

Ich glaube, dass ich mich ein bisschen in sie verliebt habe. Aber ich befürchte, dass sie zu gut für mich ist. Ich weiss, dass ich charmant bin, sympathisch, dass ich sie dazu bringe, mit dem Schwanz zu wedeln, aber ich bin auch realistich, besonders, wenn ich an die Zukunft denke. Trilly kann mit der Zeit nur schöner werden, je grösser sie wird desto umwerfender wird sie ausschauen, während ich, wenn ich nicht aufpasse, nur in die Breite wachsen werde. Aber ich bin zuversichtlich. Mummy habe ich sagen hören, dass es am wichtigsten sei, einen Mann an seiner Seite zu haben, der einen zum Lachen bringt. Hoffentlich denken die vierbeinigen Weibchen genauso.

Lascia un commento