Der himmel brummt

Das Ende der Welt ist gekommen. Der Himmel muss ganz schön wütend sein. Blitze zucken am Himmel, Donner grollt und Regen schlägt mit aller Wucht gegen die Fenster. Unser Haus zittert genauso viel wie mein Herz. Ich springe vor Angst auf das Bett von LittleOne, aber sie schläft tief und fest. Also versuche ich ihr die Decke wegzuziehen, aber sie dreht sich auf die andere Seite und schnarcht weiter. Nun stürze ich zu Mummy und Daddy ins Bett und schlecke ihnen das Gesicht ab. Sie müssen aufwachen, etwas machen! Noch ein Blitz, diesmal scheint er ins Haus einzuschlagen! Und gleich danach ein heftiger Donner der so laut ist, dass ich direkt anfange zu heulen. Ich muss etwas machen um auf andere Gedanken zu kommen. Wie komme ich nur auf andere Gedanken? Ich springe hoch und runter vom Bett, belle und bitte den Himmel, doch damit aufzuhören. Endlich beruhigt er sich, die Blitze sind weiter weg, das Donner leiser… und ich schlafe erschöpft ein.