Mein Freund Hooch

Jetzt erzähle ich Euch von Hooch, meinem neuen Nachbarn. Ich verstehe einfach nicht wie ein Welpe so gross sein kann, so sehr, dass ich bei unserem ersten Treffen ziemlich erschrocken war. Ich habe aus Angst zu knurren angefangen und ihm alle meinen kleinen Zähne gezeigt, in der Hoffnung, dass er nicht das Pochen meines Herzens hören würde. Hooch hat mich aber nur mit einem erstaunten Blick angeschaut und sich wahrscheinlich gefragt, wer dieser kleine hysterische Hund war, der um ihn herum hüpfte. Dann hat er sich seufzend ins Gras gelegt und mich ermutigt auf ihn zu springen. Heute sind wir Freunde. Er ist so gutmütig und verspielt, dass ich gar keine Angst mehr vor ihm habe. Ein bisschen Vorsicht ist jedoch angebracht, wenn ich nicht unter seinem Gewicht erdrückt werden will, auch wenn nur aus Spass.

Lascia un commento